Forum
» Forum registrieren  anmelden
Das Rechtschreibwerkstatt Forum minimieren
 
ForumForumGraf OrthoGraf OrthoFragen an Graf ...Fragen an Graf ...rechnenrechnen
vorherige vorherige
 
Nächste Nächste
neuer Beitrag
 23.11.2007 06:43
 
Lieber Graf Ortho,
wir GU-Kinder der Olsberger Grundschule haben folgende Frage: Warum schreiben wir in ein Schreib-Heft, lesen in einem Lese-Buch, rechnen aber in einem Rechen-Heft. Müsste es nicht eigentlich Rechne-Heft heißen? Rechen benutzen wir nämlich eigentlich in der Garten-AG.
Einen schönen Tag wünscht unsere Lehrerin
Elke Karcher
neuer Beitrag
 20.12.2007 00:02
 

Liebe Kinder aus Olsberg,

mit eurer Frage habt ihr meinen Prinzipienwächtern eine ganz, ganz dicke Nuss zu knacken gegeben. Als ich ihnen eure Frage vorlas, hatte Frau Kurz direkt eine schnelle Antwort parat:

„Da haben die Leute wohl früher nicht richtig deutlich gesprochen und bei manchen Wörtern einen Buchstaben verschluckt. - Was meinen Sie Frau Laut?“

Frau Laut nachdenklich: „Nun ja, das kann wohl sein. Bei vielen Wörtern hat sich die Aussprache im Laufe der Jahrhunderte geändert. Einerseits kann man beobachten, dass insbesondere schwierige Konsonanten- oder Vokalfolgen im Laufe der Zeit in der Aussprache vereinfacht wurden. Andererseits hat man in den einzelnen Regionen des deutschsprachigen Raumes unterschiedlich gesprochen. Vor allem durch die Bibelübersetzung von Martin Luther hat sich dann eine Aussprachevariante durchgesetzt. Allerdings bleibt hier die Frage, warum die Leute das [n] beim Rechenheft verschlucken und bei der Rechnung nicht."

Und damit begann eine sehr hitzige Debatte unter meinen Prinzipienwächtern. Jeder hatte etwas zu sagen, aber eine plausible Antwort konnten sie nicht finden.

Unbeantwortete Fragen lassen unseren Herrn Alt natürlich nicht ruhen. Er fand dann auch heraus, dass sich schon die Brüder Grimm in ihrem 'Deutschen Wörterbuch' mit dieser Frage beschäftigt haben. So hat er letztlich dann doch noch nach langem Forschen eine Lösung gefunden. Die findet Ihr hier. Dort findet ihr auch die hitzige Diskussion meiner Prinzipienwächter und ein schönes Worträtsel von Herrn Wort. Und natürlich wusste auch Frau Fremd noch einiges über das Wort in anderen Sprachen zu berichten. Macht euch also auf einen langen Text gefasst.

Entschuldigt, dass diese Antwort so lange gedauert hat. Aber es war eine wirklich harte Aufgabe und gar nicht so leicht, die Erklärung für eure Frage zu finden.

Einen ganz lieben Gruß und schöne weiße Weihnachten in Olsberg

Graf Ortho

neuer Beitrag
 20.12.2007 06:34
 
Lieber Graf Ortho,
herzlichen Dank für deine umfangreiche, sehr zeitaufwendige und äußerst aufschlussreiche Begründung. Ich werde sie gleich nach den Ferien an die Kinder weitergeben. Jetzt hoffe ich nur, dass du dir mit deinen Prinzipienwächtern auch eine Auszeit gönnst.
Ich wünsche euch allen in der RSW ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen kräftigen Rutsch hinüber in das nächste Jahr.
Gruß
Elke
neuer Beitrag
 20.12.2007 10:40
 

Lieber Graf Ortho,
ich hatte gestern Abend Besuch von einer Mathelehrerin aus der Realschule. Sie kann sich begeistern für mathematische Beweise, für das Herausfinden kleinster mathematischer Besonderheiten oder stundenlangem Rechnen (da haben wir es, das gesuchte Wort!) und vergisst dann alles andere um sich herum. Es ist ihr aber unverständlich, wie man sich auch nur ein bisschen für die deutsche Rechtschreibung interessieren kann. Und so diskutierten wir sehr lange über mathematische Knobelaufgaben und kamen darüber dann auf deine Geschichten zu sprechen. Und nachdem wir einige der spannenden Fragen probiert und gelöst hatten, konnte sie zumindest ein wenig verstehen, dass auch die Rechtschreibung eine interessante Angelegenheit ist.

Das Beispiel vom Wort "rechnen" wäre gestern natürlich das i-Tüpfelchen gewesen. Ich werde ihr deine Antwort zeigen und bin auf ihre Reaktion gespannt. Ich bin mal wieder begeistert, was du mit deinem Team so alles ans Tageslicht förderst.
Ich wünsche dir und deinen Prinzipienwächtern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr. (Hoffentlich mit vielen weiteren Geschichten rund um die Rechtschreibung!)

Schöne Grüße aus Münster
Gerd


Meine Hansajolle Flyt im Netz

vorherige vorherige
 
Nächste Nächste
ForumForumGraf OrthoGraf OrthoFragen an Graf ...Fragen an Graf ...rechnenrechnen

RSS nutzen     Modulinhalt drucken    
Meist gelesene Beiträge minimieren
Bislang wurden 7555 Beitäge in 2089 Diskussionen erstellt.
Die meist gelesene Diskussion war Scheinwörter - unikale Morpheme
Die lebhafteste Diskussion war Scheinwörter - unikale Morpheme
  Modulinhalt drucken    
aktivste Benutzer minimieren
Die aktivsten Benutzer in unserem Forum sind:

BenutzerBeiträge
Norbert 950
ANNEK 739
Gerd_Kruetzmann 365
Graf_Ortho 357
anonymous 349
Gabi 341
Tommy43 274
jenny 213
CV 161
sost 154
rs.admin 97
Wolf1964 95
Ulliw 82
Birgit 77
borkum 68
   
© 1998-2021 Norbert Sommer-Stumpenhorst   Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung