Forum
» Forum registrieren  anmelden
Das Rechtschreibwerkstatt Forum minimieren
 
ForumForumUnterrichtUnterrichtDies und dasDies und dasUnterschied ReichenUnterschied Reichen
vorherige vorherige
 
Nächste Nächste
neuer Beitrag
 13.07.2012 12:30
 
Hallo,

ich bin Studentin und werde im August meine Exams-Klausur über die Alphabetisierungsmethode von Sommer-Stumpenhorst schreiben.

Nun bin ich natürlich auch auf einige Kritik an dieser Methode gestoßen.
Meine Frage ist:
Diese Methode wird meist in einem Satz mit Reichen genannt.
Aber ist dies wirklich 1:1 mit einander zu vergleichen?
Bei Reichen geht es ja darum Lesen DURCH Schreiben zu lernen. Hierbei ist immer wieder die Kritik, dass die Kinder somit die falsch gehörten Wörter einprägen und bis zum Ende der Grundschule nicht richtig schreiben lernen.
Diese Methode hier nennt sich aber ja "Richtig schreiben lernen von Anfang an" und arbeitet, wenn ich es richtig sehe, recht schnell mit der Rechtschreibung und Lernwörtern?
In wie weit ist der Anfangsunterricht "das Gleiche" wie bei Reichen? Werden die Kinder hier genauso nicht verbessert in ihrer ersten Lautschrift?

Ich wär sehr dankbar, wenn mir jemand ein paar Antworten geben könnte.
neuer Beitrag
 13.07.2012 21:15
 
 bearbeitet durch Gerd_Kruetzmann  am 13.07.2012 20:15:50

Hallo Janula,

erstmal viel Erfolg bei der Examens-Klausur und deinen Vorbereitungen. Wie du selber schon bemerkt hast, gibt es in den beiden Konzepten große Unterschiede und sehr verschiedene Zielsetzungen. Die hier in einer kurzen Abhandlung abzuarbeiten, ist leider nicht möglich. Dies ist aber auch nicht nötig, da du alle interessante und wichtige Informationen in den ausführlichen Beschreibungen zum Konzept auf der Internetseite der Rechtschreibwerkstatt finden kannst. Dort sollten eigentlich alle deine Fragen beantwortet werden. So gibt es zum Beispiel unter dem Link "Lehrer" oben auf dieser Seite alle Informationen zum Anfangsunterricht, aufbereitet in Textform und animierten Präsentationen.

Wenn du nach der Lektüre noch spezielle Fragen hast, ist das Forum genau der richtige Ort dafür. Kurz zu deinen Fragen oben: Das Konzept von Reichen kannst du nicht einfach so vergleichen. Der Ansatz ist ein ganz anderer. Und Kinder müssen in der Entwicklung von ersten Schritten der Verschriftlichung zur richtigen Schreibweise unterstützt werden. Dies ist ein langer Weg, der mit dem Sprechenlernen beginnt und wenn man ehrlich ist, erst sehr spät oder auch nie abgeschlossen ist. Ich lerne heute noch Neues über die Rechtschreibung...

Schöne Grüße aus Münster

Gerd


Meine Hansajolle Flyt im Netz

neuer Beitrag
 26.05.2017 17:12
 
 bearbeitet durch sost  am 27.05.2017 23:41:55

Dieser Beitrag wurde gelöscht, da er unerlaubte Werbung und einen sachfremden Kommentar enthielt.

Administrator

vorherige vorherige
 
Nächste Nächste
ForumForumUnterrichtUnterrichtDies und dasDies und dasUnterschied ReichenUnterschied Reichen

RSS nutzen     Modulinhalt drucken    
Meist gelesene Beiträge minimieren
Bislang wurden 7408 Beitäge in 2051 Diskussionen erstellt.
Die meist gelesene Diskussion war Scheinwörter - unikale Morpheme
Die lebhafteste Diskussion war I-Dötzchen bzw. I-Männchen
  Modulinhalt drucken    
aktivste Benutzer minimieren
Die aktivsten Benutzer in unserem Forum sind:

BenutzerBeiträge
Norbert 933
ANNEK 737
Gerd_Kruetzmann 365
anonymous 349
Gabi 341
Graf_Ortho 296
Tommy43 274
jenny 213
CV 161
sost 153
rs.admin 97
Wolf1964 95
Ulliw 82
Birgit 77
borkum 68
   
© 1998-2017 N. Sommer-Stumpenhorst   Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung