Forum
» Forum registrieren  anmelden
Das Rechtschreibwerkstatt Forum minimieren
ForumForumSucheSucheErgrebnisseErgrebnisse
 
Ihre Suche brachte 11 Ergebniss(e):
neuer Beitrag
 15.05.2019 11:31  
Titel: Re: Oma
 
Liebe Marion, ganz genau. Um diese versteckten Omas und Opas geht es bei dem Sprachspiel von Frau Unterschied. Hier findest du das Sprachspiel. Viele Grüße Graf Ortho
neuer Beitrag
 12.05.2019 14:01  
Titel: Re: Oma
 
Liebe Pinar, Herr Wort hat die Wörter Oma und Opa für dich nachgeschlagen und ist bei seinen Recherchen auf eine tolle Übersichtskarte der Uni Salzburg gestoßen. Die ganze Diskussion meiner Prinzipienwächter(innen) und den Link zur Uni Salzburg findest du hier...
neuer Beitrag
 11.05.2019 17:58  
Titel: Re: Oma
 
Liebe Pinar, ich frag einmal Frau Laut. Sie wird das bestimmt wissen. Viele Grüße Graf Ortho
neuer Beitrag
 07.05.2019 00:49  
Titel: Re: Oma
 
Liebe Amira, hallo Pinar, das habe ich mir fast schon gedacht. Im Ruhrgebiet spricht man „Omma“ und „Oppa“, also am Anfang mit kurz gesprochenem [o]. Sonst gilt fast überall die hochdeutsche Aussprache mit lang gesprochenem [o]. Da unsere Schrift die hochde...
neuer Beitrag
 06.05.2019 18:34  
Titel: Re: Oma
 
Hallo Amira, bevor ich dir antworten kann eine kurze Frage: Sprichst du das Wort „Oma“ mit einem kurzen „o“, so wie bei den Wörtern „Otto“, „Onkel“ oder „Oktober“? Viele Grüße Graf Ortho
neuer Beitrag
 12.03.2019 21:26  
 
Lieber Leonard, Das Wort fliegen am Anfang mit „f“ ist die Regel. Da Vögel fliegen wäre es einleuchtend, wenn der Vogel mitF geschrieben würde. Tja, doch leider ist es anders als man denkt. Mit der Frage: „Warum wird der Vogel mit V geschrieben?“ ...
neuer Beitrag
 03.02.2019 11:46  
 
Lieber Rolandmüller, hier eine Kurzfassung der Diskussionen zwischen Herrn Alt und Herrn Wort: „Seit wann wird Thon = Ton geschrieben?“ Diese Frage war leicht zu lösen. Im „Orthographischen Wörterbuch“ von Konrad Duden 1880 ist noch das Wort T...
neuer Beitrag
 30.01.2019 23:22  
 
Lieber Rolandmüller, zur Zeit bin ich unterwegs. Wenn ich in der nächsten Woche wieder im Büro bin, werde ich Herrn Wort und Herrn Alt fragen. Die beiden haben eine große Wörterbuchsammlung und werden dir sicher weiterhelfen können. Viele Grüße...
neuer Beitrag
 06.11.2018 15:45  
Titel: Re: s/ß
 
Lieber René, lieber Jonathan, da habt ihr eine interessante Entdeckung gemacht. Tatsächlich haben beide Wörter einen gemeinsamen Ursprung. Und beide Wörter wurden früher mit „sz“ geschrieben. Aus diesen beiden Buchstaben hat sich später der Buchs...
neuer Beitrag
 01.11.2018 12:39  
Titel: Re: s/ß
 
Lieber René, lieber Jonathan, ich soll euch von Frau Laut fragen, in welchem Lernbereich ihr gerade übt. Habt ihr euch schon mit den lang oder kurz gesprochenen Vokalen (Lernbereich LV) beschäftigt? Liebe Grüße Graf Ortho
neuer Beitrag
 01.11.2018 10:49  
Titel: Re: s/ß
 
Lieber René, lieber Jonathan, eine kluge Frage! Da ist euch etwas Merkwürdiges aufgefallen. Der s-Laut ist manchmal wirklich seltsam. Mal wird er „gezischt“, mal „gesummt“ gesprochen, mal mit <s>, mal mit <ß> und mal mit <ss> ...
ForumForumSucheSucheErgrebnisseErgrebnisse
RSS nutzen     Modulinhalt drucken    
Meist gelesene Beiträge minimieren
Bislang wurden 7476 Beitäge in 2067 Diskussionen erstellt.
Die meist gelesene Diskussion war Scheinwörter - unikale Morpheme
Die lebhafteste Diskussion war I-Dötzchen bzw. I-Männchen
  Modulinhalt drucken    
aktivste Benutzer minimieren
Die aktivsten Benutzer in unserem Forum sind:

BenutzerBeiträge
Norbert 944
ANNEK 739
Gerd_Kruetzmann 365
anonymous 349
Gabi 341
Graf_Ortho 318
Tommy43 274
jenny 213
CV 161
sost 153
rs.admin 97
Wolf1964 95
Ulliw 82
Birgit 77
borkum 68
   
© 1998-2019 N. Sommer-Stumpenhorst   Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung